Saisonstart Carezza

Nach einer langen Pause melde ich mich endlich zurück aus dem Sommerschlaf…

 

Der Herbst und die Vorbereitungen auf die Olympia-Saison verliefen sehr gut und ich hatte eine super Zeit mit der Trainingsgruppe des Nati- und A-Kaders.

Weiterlesen...
 
Weltcup in Rogla Slowenien

Nach viel Neuschnee hier in Rogla, fiel es mir schwer, mich an die neuen Pistenbedingungen zu gewöhnen. Der zweite Trainingstag konnten wir im Schneesturm begraben. So hatte ich viel Zeit, die eher schlechte Trainingsleistung vom ersten Tag mental zu verarbeiten.

Weiterlesen...
 
Weltcupstart geglückt

…den ich mit einem tollen Gefühl in Angriff nahm. Denn bereits während den vorhergehenden Trainingstage war ich äusserst schnell und äusserst konkurrenzfähig unterwegs. Nur, schnell
Snowboarden ist das eine, was mir mit einer gewissen Regelmässigkeit absolut gelingt, das Nervenkostüm aber auch am Renntag im Griff zu haben, das andere.

Weiterlesen...
 
Melde mich zurück aus dem Sommerschlaf

Schon lange wollte ich mich wieder einmal zu Worte melden. Nur habe ich dies etwa auch gleich lange versäumt. Nicht nur der guten Vorsätze fürs neue Jahr wegen möchte ich dies mit den folgenden Zeilen endlich bereinigen.

Weiterlesen...
 
Olympia-Test gelungen

P1020695Von all den Europa-Cups, die ich diese Saison bestritten habe und noch bestreiten werde, zeichneten sich diese hier in Sotchi dadurch aus, dass sie quasi als erste Testevents für die Olympischen Winterspiele 2014 an gleicher Stelle gehandelt werden.

 


Die Ziele waren allerdings nach wie vor die gleichen: Zu überzeugen.

Weiterlesen...
 
9. und 4. Rang in Marianske Lazne

MarianskeDieses Wochenende fanden in Marianske Lazne, Tschechien, zwei Europacup-Rennen statt. Während ich mit der Strecke gut zu Recht kam, hatten für einmal auch die Organisatoren die Lage im Griff. Am Samstag fuhr ich zwar zwei ausgezeichnete Qualifikationsläufe, offenbarte im Achtelfinale aber Schwierigkeiten damit, die entsprechend guten Läufe zu wiederholen. Weil ich zu nervös war, fuhr ich weniger risikoreich, und dementsprechend vor allem im unteren Streckenteil viel zu verhalten. Als dann noch ein Sturz dazukam, schied ich aus und beendete diesen vielversprechenden Tag auf dem 9. Schlussrang.

Weiterlesen...
 
EC Ratschings ITA

Und schon wieder hatten wir Pech mit dem Wetter! Gestern Samstag waren die Windböen so stark, dass die Jury den Wettkampf nach 16 Fahrerinnen absagen musste. Ich hatte die Startnummer fünf und konnte also den ersten Lauf noch fahren. Mit der viertschnellsten Zeit kam ich ins Ziel. Doch das Wetter machte mir einen Strich durch die Rechnung...

Weiterlesen...
 
EC Adelboden, Tschentenalp

tschenten3Das Rennen am Samstag verlief leider nicht so wie es sollte. Schon früh am Morgen hatte eine russische Athletin viel Pech und musste mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen werden. Die Rennleitung unterbrach das Rennen und versetzte den Start auf 12.00 Uhr. Die tüchtigen Helfer schaufelten den ganzen Neuschnee, welchen es über Nacht gegeben hatte, raus, um die Unfallgefahr zu mildern.

Weiterlesen...
 
Weltcup verschoben

Der Weltcup in Carezza (ITA, 3.+4.12.) ist wegen Schneemangel auf den 21. und 22. Dezember verschoben. Auch die Europacups in Hochfügen vom letzten Wochenende wurden abgesagt.

Weiterlesen...
 
Saison Start in Holland
Nach 16 Tage Training auf dem Gletscher war ich optimal auf den Weltcup in Landgraaf vorbereitet. Am 13. Oktober startete die neue Saison in der Halle - Indoor, Landgraaf in Holland.
Weiterlesen...
 
Neuer Sponsor

Seit August 2011 werde ich von der Garage Wenger AG in Interlaken gesponsert. Für diese Unterstützung danke ich Hanspeter Wenger bestens!

 
yvonneschuetz.ch ist online
Mit grosser Hilfe von Vektormedien (Michael Bühler) und Nufer Grafik (Urs Nufer) ist meine persönliche Homepage online gegangen! Bei ihnen möchte ich mich vielmals für die grosse Hilfe bedanken!
Weiterlesen...
 
Design by Nufer Grafik      Website by Vektor Medien